Es gibt sehr viele Gründe für einen Immobilienverkauf

Korte Immobilien Fröndenberg

Gründe für einen Immobilienverkauf - Korte Immobilien Fröndenberg

Warum eine Immobilie verkauft wird

Der Immobilienmarkt gilt vor allem in Ballungsgebieten als sehr angespannt, die Folge sind stetig steigende Immobilienpreise. Viele Untersuchungen und Statistiken befassen sich vor diesem Hintergrund bevorzugt mit der Nachfrageseite bei Immobilientransaktionen. Potenzielle Käufer stehen vor der Herausforderung, überhaupt ein geeignetes Objekt zu finden, zu bewerten, in Kaufpreisverhandlungen zu treten und die Finanzierung sicherzustellen. Da scheint die Position des Verkäufers vergleichsweise bequem. Doch dieser Eindruck täuscht, denn längst nicht immer erfolgt der Verkauf freiwillig. Sehr oft zwingen die Umstände dazu.

Zu einem Immobilienverkauf führen die unterschiedlichsten Faktoren. Ganz gleich, ob es sich um einen üblichen Hausverkauf, den Verkauf eines Mehrfamilienhauses oder einer Eigentumswohnung handelt. So wie das Leben spielt, spielen manche Dinge eine elementare Rolle für diese wegweisende Entscheidung.

Es gibt viele signifikante Gründe

Familienzuwachs (Bedarf für mehr Wohnfläche und evtl. Garten):

👉 Familiengründung (Verlobung oder Hochzeit)

👉 Geburt eines Kindes oder weiterer Kinder

👉 Patchwork-Familie zieht zusammen

👉 Elternteil zieht mit ein (Pflegebedarf oder für Enkelbetreuung)

 

Familiäre Veränderungen:

👉 Kinder ziehen aus

👉 Trennung / Scheidung vom Partner

👉 Tod eines Familienmitglieds

👉 Krankheiten (Treppensteigen fällt schwer, Unfallfolgen usw.)

 

Schicksalsschläge:

👉 Arbeitslosigkeit

👉 Finanzielle Not

👉 Berufsunfähigkeit

👉 Eigene Insolvenz

 

Berufsbedingt bzw. Lebensneustart:

👉 Umzug in eine andere Stadt

👉 Home-Office wird benötigt 

👉 Auswanderung

 

Altersbedingt:

👉 Motivation, den großen Garten zu pflegen lässt nach

👉 Wunsch, barrierefrei zu wohnen anstatt wie bisher 2-3 Etagen im eigenen Haus zu steigen

👉 Wohnungen ohne Lift

👉 Umzug vom Vorort in das Zentrum mit kürzeren Wegen zu Einkaufsmöglichkeiten, kulturellen Veranstaltungen, Ärzten etc.

👉 Verzicht auf das eigene Auto

 

Erbschaft:

👉 Auflösung von Erbengemeinschaften

👉 Auszahlung von Geschwistern

👉 Versilberung des geerbten Vermögens

 

Steuerliche Gründe:

👉 Spekulationsfrist von 10 Jahren ist abgelaufen

👉 Steuervorteile aus der Immobilie sind weggefallen, stattdessen ist nun auf die Mieterträge Einkommensteuer zu zahlen

 

Sonstige Motive:

👉 Des-Investitionphase in der 2. Lebensphase bzw. bei Renteneintritt beginnt

👉 Geldbedarf für die eigene Immobilie

👉 Keine Lust mehr auf Immobilien nach Streitigkeiten mit Mietern 

👉 Vermietungsmüdigkeit: Eine Neuvermietung wird immer anstrengender und aufwendiger

👉 Gewinnmitnahmen (Realisierung von Wertzuwächsen)

👉 Umschichtung in andere Vermögenswerte

👉 Keine Lust mehr auf Sonderumlagen bei größeren Sanierungsmaßnahmen in der Eigentümergemeinschaft

👉 Ärger mit Miteigentümer in der Eigentümergemeinschaft

👉 Schenkung an Kinder und Enkel

👉 Verkauf des Elternhauses

 

Diese bestimmt nicht vollständige Aufstellung zeigt, dass Verkäufer von Immobilien den Interessenten nicht immer sofort die wahren Verkaufsmotive erzählen können oder wollen.

Der Verkauf einer Immobilie ist auch in einer Marktsituation, in der eine hohe Nachfrage besteht, eine durchaus komplexe und anspruchsvolle Aufgabe. Sicher können Sie die Vermarktung in die eigene Hand nehmen. Ohne Marktkenntnisse und Immobilien-Know How ist die Wahrscheinlichkeit aber groß, dass Sie dabei ein suboptimales Ergebnis erzielen und nicht erreichen, was möglich wäre. Besser ist es, die Vermarktung Ihres Objektes in professionelle Hände zu geben.

Ein empathischer Immobilienmakler kann im Rahmen des organisierten und strukturierten Verkaufsprozesses die echten Gründe „privat halten“, denn manchen Verkäufern ist es unangenehm, Nachbarn, Bekannten oder Verwandten den wirklichen Grund zu erzählen. Insbesondere, wenn er nicht positiv ist.

Diskretes Vorgehen hilft hier und oft ist es für die Entscheidung des Käufers nicht ausschlaggebend, den Beweggrund des Verkaufs zu kennen. Feinfühlige Immobilienmakler können ohne emotionale Beteiligung leichter den Verkauf der Immobilie begleiten und für einen raschen, unkomplizierten Verkauf sorgen.

 

„Dünnhäutig wie eine Seifenblase“. So betrachten wir jeden Verkaufsfall und behandeln ihn entsprechend vertraulich.

„Dünnhäutig wie eine Seifenblase“

So betrachten wir jeden Verkaufsfall und behandeln ihn entsprechend vertraulich.

 

Korte Immobilien unterstützt Sie genau auf diese Art und Weise, denn wir respektieren nicht nur Ihre Immobilie, sondern auch den Hintergrund des von Ihnen angestrebten Verkaufs. Mit dem richtigen Maß an Gespür und Sensibilität.

 


 

 

» Zur Homepage

 

» Jetzt Ihre Immobilie anbieten

 

» Einen seriösen Makler erkennen

 

» Was uns Immobilien bedeuten

 

» Hilfe beim Energieausweis

 

» Hausverkauf mit Korte Immobilien